Kampagne 2014

Projekt 100% MENSCH

Das Projekt 100% MENSCH entstand 2014 durch einen Zufall. Der CSD Dresden e.V. bat den Musikkabarettisten und Moderator Holger Edmaier einen Titelsong zum CSD Dresden zu schreiben. Motto des CSD 2014: "100% MENSCH - ohne wenn und aber!" Dieser Song wurde schließlich von über 30 Sänger*innen aus ganz Deutschland eingesungen und entwickelte sich zur inoffiziellen Hymne der CSD Saison 2014. Der Dreiklang aus Liebe, Recht und Respekt wurde der Grundstein für die Arbeit des Projektes und schnell stand fest - die Arbeit würde weitergehen.

"Ich bin Mensch - zu 100 Prozent
Ich bin Mensch - in dem das gleiche Feuer brennt
Ich atme, ich lebe, ich liebe genauso wie Du
Ein Herz schlägt in meiner Brust und es kommt nicht zur Ruh
Ich bin Mensch, ich bin Mensch
Egal wie man mich nennt - 100 Prozent
!"

 

zum Video


Der Song 100% MENSCH

Die Welt spaltet sich! Auf der einen Seite gibt es in vielen Ländern sehr positive Entwicklungen für Regenbogengemeinschaft: Öffnung der Ehe, eingetragene Partnerschaften, Gleichstellung bis hin zum Adoptionsrecht. Natürlich gibt es noch viel zu tun, aber die Richtung ist klar: Hin zu einer freieren und offeneren Gesellschaft.

In vielen anderen Ländern erleben wir aber gerade genau das Gegenteil: die Rückkehr in eine Zeit der Verfolgung, Unterdrückung und staatlich legitimierter Gewalt gegenüber allem, was nicht der Heteronormativität entspricht.

Wir haben es satt im Fernsehen Berichte darüber zu sehen, wie die Menschenwürde in Russland, Uganda, Indien, dem arabischen Raum und in so vielen anderen Ländern mit Füßen getreten wird. Wir haben es satt, dass auch in Deutschland homophobe Parolen wieder salonfähig werden. Wir haben es satt, dass menschenverachtende Stimmen einen Platz in den Medien bekommen und wir haben es satt, dass wir für jede Selbstverständlichkeit der Gleichberechtigung kämpfen und sie am Ende höchstrichterlich durchboxen müssen. Wir wollen nicht mehr als Andere – wir wollen einfach nur dieselben Rechte wie alle. Mit jedem Schritt der rechtlichen Gleichstellung haben wir uns jeder Pflicht voller Verantwortung gestellt und ernten vielfach immer noch Häme und Ausgrenzung. Es darf nicht sein, dass wir uns immer wieder für das rechtfertigen zu müssen, was wir sind: Mensch! Zu hundert Prozent.

Über 30 Sänger*innen, Schauspieler*innen, Autor*innen, Moderator*innen und Entertainer*innen haben sich auf Initiative des Komponisten und Musikkabarettisten Holger Edmaier zusammengefunden, um gemeinsam ein Lied gegen Homo- und Transphobie und für die Menschenrechte zu singen. Künstler*innen wie Hella von Sinnen, Martin Reinl, Stephan Runge, Claus Vincon, Marion Scholz, Markus Grimm, Holger Edmaier, Steffi List, Carlos Fassanelli, Käthe Köstlich und viele mehr geben Ihre Stimme für die uneingeschränkte Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender, Intersexuellen, Asexuellen und queeren Menschen.

Der Erlös aus dem Verkauf der Single „100% MENSCH“ ging 2014 an die Hirschfeld-Eddy-Stiftung, die sich weltweit für die Menschenrechte von LSBTI einsetzt. Die Stiftung arbeitet seit 1996 unter anderem mit Projekte in Russland, Afrika und Mittelamerika zusammen. http://www.hirschfeld-eddy-stiftung.de

Das Projekt 100% MENSCH hat folgende Organisationen über die Hirschfeld-Eddy-Stiftung unterstützt:
RUSSLAND: Russian LGBT-Network
NIGERIA: International Center for Reproductive Health & Sexual Rights
UGANDA: SMUG (sexual minorities uganda) und FARUG (freedom and roam uganda)

 

100% MENSCH

Teilnehmende Künstler*innen auf der Aufnahme
Hella von Sinnen, Markus Grimm, Stephan Runge, Franca Morgano, Holger Edmaier, Steffi List, Klaus Nierhoff, Annie Heger, Claus Vincon, Bernd von Fehrn, Bernhard J. Butler, Birgitta Schaub, Carlos Fassanelli, Conny Kanik, Deborah Campbell, Dr. David Berger, Anika Hoffmann, Frl. Wommy Wonder, jayT, Julia Reihofer, Käthe Köstlich, Marion Scholz, Martin Reinl, Matthias Ehm, Mayo Velvo, Meike Gottschalk, Nina Klopschinski, Michèle Connah, Olaf Bossi, Sia Korthaus und Tobias Reitz

Weitere Interpreten bei Liveauftritten
Daniel Schuhmacher, PEILSENDER, Ela Querfeld, Deborah Campbell Band, Chris&Taylor, Jordan Hanson, Ephraim Levi, Schwester Lea, Vanessa Maurischat

Liveauftritte auf 27 CSDs und Prides sowie diversen weiteren Veranstaltungen
CSD Dresden/Sachsen, CSD Düsseldorf, CSD Karlsruhe, Hannover Pride, CSD Oldenburg, Cologne Pride, CSD Schwerin, CSD Leipzig, CSD München, CSD Bielefeld, CSD Stuttgart, CSD Frankfurt, CSD Rostock, CSD Trier, Sommerlochfestival Braunschweig, CSD Duisburg, CSD Essen - Ruhr-CSD, CSD Ulm, CSD Nürnberg, Hamburg Pride, CSD Koblenz, CSD Lübeck, CSD Regensburg, CSD Dortmund, CSD Münster, CSD Aurich, CSD Märkischer Kreis, KnuddelAward 2014, EGPA Konferenz 2014 Berlin u.v.m.

Tonträger
EP „100% MENSCH – Remixe“ mit acht Versionen
Vertreten auf dem Schlagersampler „Bääärenstark!! – Sommer 2014“ (Sony)

Online Präsenz
Binnen vier Monaten 5.000 Freunde bei Facebook
Binnen drei Monaten 40.000 Views des Musikvideos
Erstellung von Untertiteln zum Musikvideo in englisch, französisch, russisch, kisuahili, arabisch und in Gebärdensprache und Verteilung auf den entsprechenden sozialen Netzwerken.

Medienpräsenz (Highlights)
Platz 4 der Amazon SchlagerCharts / Platz 6 der iTunes SchlagerCharts
Drei Wochen in den Top100 der DownloadCharts
Diverse Radiointerviews u.a. Deutschland Radio
Liveübertragung(!) vom Musikvideodreh durch den WDR
Fernsehberichterstattung centerTV zum Videodreh
Studiogast und Interview centerTV
Presseberichterstattung und Interviews in diversen regionalen und überregionalen Zeitungen

Druckerzeugnisse
ca. 40.000 Postkarten verteilt
ca. 40.000 Visitenkarten verteilt
ca. 400 T-Shirts mit 100% MENSCH Logo verkauft und an Multiplikatoren ausgegeben

Spendenausschüttung
1.500 Euro an die Hirschfeld-Eddy-Stiftung

Kooperationen
LSVD (Köln/Berlin)
Hirschfeld-Eddy-Stiftung (Köln/Berlin)
ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! (Berlin)

 



Projekt 100% MENSCH

Das Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz der sexuellen Orientierungen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichner der Stuttgarter Erklärung

Kontakt

Telefon:
+49 (0)151 205 198 14

Email:

kontakt@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier