• Lexikon

Community ist das englische Wort für Gemeinde oder Gemeinschaft. In der Soziologie steht es für eine überschaubare soziale Gruppe, deren Mitglieder eng durch eine gesellschaftliche oder soziale Haltung miteinander verbunden sind. Eine Community wird durch ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl charakterisiert. Im Rahmen von LSBTTIQ* spricht man häufig von der queeren Community. Sie umfasst alle queeren Einzelpersonen, Gruppen (bzw. Organisationen) und Institutionen in einem zumeist räumlich begrenzten Bereich. Das kann beispielsweise eine Stadt oder ein ganzes Land sein. Allerdings kann mit der queeren Community auch die Gesamtheit aller queeren Individuen gemeint sein. Ein Gemeinschaftsgefühl entsteht dadurch, dass sich alle Menschen in dieser Gruppe als queer bezeichnen. Eine übergeordnete Community kann in weitere untergeordnete Gemeinschaften unterteilt werden. Ein Beispiel hierfür ist die trans* Community innerhalb der queeren Community.

(C)AFAB/(C)AMAB/DFAB/DMAB

asexuell

allosexuell

Ally, Advocate, Activist

androsexuell

aromantisch

Beziehungen

Bi+sexualität

Binäre Geschlechter

Butch und Femme

Cisnormativität

Cissexus

Coming-Out

Community

Demi-boy/Demi-girl

Demisexualität

Dritte Option

Dyke

Dysphorie

FTM / MTF / MTM / FTF

Gatekeeper*in

genderfluid

genderqueer

gyno- / femmesexuell

Heteronormativität

inter*

Internalisierung

Intersektionalität

Label

LSBTTIQ

Misgendern

neutrois

nicht-binär

Orientierung

Pansexualität

Privileg

Queer

Questioning

Reclaiming

Regenbogenflagge

Regenbogenflagge (Geschichte)

Sexismus

skoliosexuell

Spektrum

Stigma

Toxische Maskulinität

trans*

Transgender

Transition

Transsexus

Travestie/Drag

X