• Wir sind eins! (2017)

mit Daniel Schuhmacher, Hanne Kah, Keye Katcher, Annie Heger, MKSM, Lili Sommerfeld, Msoke, Flinte, TYNA und Holger Edmaier.

iTunes: hier klicken!
Amazon: hier klicken!

[Pressetext]

„Let’s start a movement as we say something”

Im Jahr 2017 gab es laut einer Statistik des Bundesministeriums des Innern (BMI) in Deutschland 304 Straftaten, die aufgrund der homo-, bi-, trans* oder inter*feindlichen Motive der Täter*innen verübt wurden.

Diese Straftaten wurden der Hasskriminalität zugeordnet.

72 davon waren Gewalttaten.

Ein Großteil der Straftaten wird jedoch nicht angezeigt. Die Dunkelziffer liegt bei über 90%.

Studien zeigen, dass jede fünfte LSBTTIQ Person von Hasskriminalität betroffen ist.

Das Projekt 100% MENSCH stellt sich mit dem neuen Kampagnensong SAY SOMETHING und der Kampagne ZEIG SIE AN! gegen die Gewalt und Sprachlosigkeit.

Nach 100% MENSCH, 77 (LOVE IS LOVE), Ich sage Ja! und Wir sind eins! kommt nun mit SAY SOMETHING eine moderne Pop-Hymne. Ergreifend und mitreißend mit einem gospelartigen Refrain, der zum Mitsingen einlädt.

Daniel Schuhmacher (Deutschland sucht den Superstar Gewinner), Hanne Kah (Folksängerin und Gesicht der ESPRIT Pride Kampagne 2019), Keye Katcher (Voice of Germany), Annie Heger (Sängerin und NDR Kolumnistin), MSKM (Popsänger und Songwriter), Lili Sommerfeld (Sängerin und Aktivistin), FLINTE (Berliner Poprock), TYNA (Hamburger Songwriterin), Msoke (trans* Reggae) und Holger Edmaier (Gründer des Projekt 100% MENSCH) – zehn Sänger*innen mit großartigen Stimmen singen gegen die Gewalt und für Akzeptanz und den Mut aufzustehen!

2019 feiern wir das 50-jährige Jubiläum der Stonewall Aufstände in New York – dem Beginn der Emanzipationsbewegung vom lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Menschen. Das Mund-aufmachen ist also eine gute Tradition, wenn es um den Kampf um gleiche Rechte geht! Die Sänger*innen der 100% MENSCH Familie werden daher SAY SOMTHING auf vielen Prides und Christopher Street Days präsentieren.

Say Something

Kampagnensong 2019

Text: MKSM, Holger Edmaier
Musik: MKSM, Holger Edmaier, Nicolas Alexander Cox


Two girls with matching wedding rings
In a world that tries to clip their wings
Where people still don’t understand
So say something

A guy who rocks the highest heels
In a world that praises old ideals
You see those people stop and stare
So say something

Don’t get used to their point of view
Don’t get used to violence
Don’t get used to their point of view
Words instead of silence

So let your feelings run free
Let’s start a movement as we
Don’t let those fears hold you down
Let your hearts run free
And say something

Two dads with a baby in their arms
In a world controlled by false alarms
If we stay quiet we’re all to blame
So say something

Assigned as girl he was a boy
All those assumptions to destroy
If they don’t call him by his name
Then say something

Don’t get used to their point of view
Don’t get used to violence
Don’t get used to their point of you and the violence
Don’t get used to their point of view
Go say something
Words instead of silence

So let your feelings run free
Let’s start a movement as we
Don’t let those fears hold you down
Let your hearts run free

One by one
Watch their minds shifting
Side by side
As we say something

So let your feelings run free
Let’s start a movement as we
Don’t let those fears hold you down
Let your hearts run free

So let your feelings run free
Let’s start a movement as we
Don’t let those fears hold you down
Let your hearts run free

[Pressetext]

„Let’s start a movement as we say something”

Im Jahr 2017 gab es laut einer Statistik des Bundesministeriums des Innern (BMI) in Deutschland 304 Straftaten, die aufgrund der homo-, bi-, trans* oder inter*feindlichen Motive der Täter*innen verübt wurden.

Diese Straftaten wurden der Hasskriminalität zugeordnet.

72 davon waren Gewalttaten.

Ein Großteil der Straftaten wird jedoch nicht angezeigt. Die Dunkelziffer liegt bei über 90%.

Studien zeigen, dass jede fünfte LSBTTIQ Person von Hasskriminalität betroffen ist.

Das Projekt 100% MENSCH stellt sich mit dem neuen Kampagnensong SAY SOMETHING und der Kampagne ZEIG SIE AN! gegen die Gewalt und Sprachlosigkeit.

Nach 100% MENSCH, 77 (LOVE IS LOVE), Ich sage Ja! und Wir sind eins! kommt nun mit SAY SOMETHING eine moderne Pop-Hymne. Ergreifend und mitreißend mit einem gospelartigen Refrain, der zum Mitsingen einlädt.

Daniel Schuhmacher (Deutschland sucht den Superstar Gewinner), Hanne Kah (Folksängerin und Gesicht der ESPRIT Pride Kampagne 2019), Keye Katcher (Voice of Germany), Annie Heger (Sängerin und NDR Kolumnistin), MSKM (Popsänger und Songwriter), Lili Sommerfeld (Sängerin und Aktivistin), FLINTE (Berliner Poprock), TYNA (Hamburger Songwriterin), Msoke (trans* Reggae) und Holger Edmaier (Gründer des Projekt 100% MENSCH) – zehn Sänger*innen mit großartigen Stimmen singen gegen die Gewalt und für Akzeptanz und den Mut aufzustehen!

2019 feiern wir das 50-jährige Jubiläum der Stonewall Aufstände in New York – dem Beginn der Emanzipationsbewegung vom lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, intergeschlechtlichen und queeren Menschen. Das Mund-aufmachen ist also eine gute Tradition, wenn es um den Kampf um gleiche Rechte geht! Die Sänger*innen der 100% MENSCH Familie werden daher SAY SOMTHING auf vielen Prides und Christopher Street Days präsentieren.

X