100% MENSCH Talk – Folge 5

#BlackLifeStuttgart!

Nicht erst seit dem Tod von George Floyd durch brutale Polizeigewalt ist klar, dass Rassismus allgegenwärtig, strukturell und tödlich ist. Die Gewalt beschränkt sich nicht nur auf die USA. Auch in Deutschland kommt es immer wieder zu Angriffen auf Schwarze und andere Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte – und gewaltsame Übergriffe sind dabei nur die Spitze des Eisberges… Die weltweiten #BlackLivesMatter Demonstrationen sind Ausdruck der aufgestauten Wut, der Frustration aber auch der Hoffnung, dass die Gesellschaft aufwacht, den strukturellen und alltäglichen Rassismus anerkennt und so einen Wandel ermöglicht.

Im 5. 100% MENSCH Talk sprechen wir mit Maïmouna Obot (ISD Stuttgart – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland) über Alltagsrassismus, weiße Privilegien und Machtmissbrauch, Demonstrationen, Veränderungen, Frust und Hoffnung.

7. Juli 2020 | live auf facebook und YouTube

Moderation: Holger Edmaier, Projekt 100% MENSCH

zu Gast: Maïmouna Obot (ISD Stuttgart – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland)

mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart