• WE ARE PART OF CULTURE

Gesellschaft ist
Vielfalt!

Vielfalt entsteht
gemeinsam!

zur Website
www.wapoc.de

WE ARE PART OF CULTURE

Die Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt queere Persönlichkeiten von der Antike bis heute, welche die europäische Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Die Portraits der Persönlichkeiten wurden von national und international bekannten Künstler*innen speziell für die WAPOC geschaffen. Seit 2017 erfolgen Ausstellungen in Bahnhöfen, Museen, Firmen, Rathäusern und weiteren öffentlichen Räumlichkeiten. Ziel fördert Vielfalt, Respekt und Akzeptanz. Sie schafft Vorbilder und Identifikationsfiguren, und zeigt: lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Personen haben schon immer unser Gesellschaft entscheidend mitgeprägt.

Die Ausstellung steht in verschiedenen Modulen zur Ausleihung zur Verfügung. Sprich uns bei Interesse an!

Weitere Informationen findest Du unter www.wapoc.de


WE ARE PART OF CULTURE wurde 2017 – 2019 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Schulausstellung

Die Schulausstellung zur WE ARE PART OF CULTURE besteht aus 50 DIN A1 Plakaten (Hoch- und Querformate) mit hochwertigem Bilderdruck auf stabilem 300g Papier.

Die Plakate werden per Post geliefert und können gerahmt, mit Reisszwecken an Messewänden befestigt oder an Wäscheleinen quer durch einen Raum als „begehbare Ausstellung“ aufgehängt werden.

Die Ausstellung besteht aus vier Teilen und besteht derzeit aus:

  • 36 Plakate zur Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE
  • 6 Plakate mit Zitaten einiger Persönlichkeiten aus der Ausstellung
  • 8 Plakate zu Geschlecht, PRIDE, Akzeptanz, Mensch, Vielfalt etc.

Das zur Ausstellung gehörende fächerübergreifende Unterrichtsmaterial kann HIER heruntergeladen werden.

Die Ausstellung ist für 250 € in unserem Shop erhältlich.

Diese Form der Ausstellung ist ausdrücklich für Schulen, Jugendzentren und ähnlichen Räumen vorgesehen. Firmen und Behörden nutzen bitte die anderen Aussstellungsmodule. Vielen Dank!


ACHTUNG!

Die Ausstellung VERBLEIBT an der Schule und kann somit dauerhaft genutzt werden. Wir bitten darum, die Ausstellung nicht zu verleihen. Zur Finanzierung unserer Aufklärungs- und Sichtbarkeitsarbeit sind wir auf die Einnahmen aus dem Verkauf der Ausstellung angewiesen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Jetzt hier bestellen!

Sollten Sie die Ausstellung auf Rechnung bestellen möchten, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Kunst war schon immer sowohl Abbild der Gesellschaft

als auch Aufschrei deren, die nicht gehört werden.

INHALT DER SCHULAUSSTELLUNG

Titelplakat mit kurzer Einleitung und Erklärungen zur Ausstellung.

Fragen für den Unterricht

Entstehungsgeschichte der Begriffe „heterosexuell, homosexuell etc.“, Geschichte des §175, Reflektionen über den Titel WE ARE PART OF CULTURE

35 Portraits von queeren der europäischen Geschichte

Inhalte für den Unterricht am Beispiel von Selma Lagerlöf

Rolle von Frauen/Lesben in der Geschichte, Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte Selma Lagerlöfs, Besprechung ihres Werkes (z.B. Nils Holgerson), Besprechung des Kunstwerkes, geschichtlicher Kontext, Frage von sozialem und gesellschaftlichem Engagement etc.

35 Portraits von queeren der europäischen Geschichte

Inhalte für den Unterricht am Beispiel von Friedrich II. von Preußen

Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte Friedrichs, Homosexualität und Macht, stillschweigende Heterosexualisierung von Geschichte, Wirkung Friedrichs bis heute, Besprechung des Kunstwerkes, Coming Out, gesellschaftliche Zwänge, Normen und Erwartungen etc.

35 Portraits von queeren der europäischen Geschichte

Inhalte für den Unterricht am Beispiel von Christina von Schweden

Begriffsklärung Intersexualität, Rolle von Frauen in der Geschichte, Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte Christinas von Schweden, Wirkung auf die Gesellschaft, Besprechung des Kunstwerkes, Thema Frieden, Kunst und Kultur etc.

Film: The Girl King

35 Portraits von queeren der europäischen Geschichte

Inhalte für den Unterricht am Beispiel von Lili Elbe

Begriffsklärung trans* / Transsexualität (siehe auch Plakat Geschlecht), Rolle von trans* Personen in der Geschichte, Auseinandersetzung mit der Lebensgeschichte Lili Elbes, Besprechung des Kunstwerkes, Fragen von Geschlecht, Mensch, Identität und Selbstbestimmung etc.

Film: The Danish Girl

PRIDE Flaggen

Inhalte für den Unterricht

Erklärungen zu Begriffen rund um sexuelle Orientierung und Geschlecht, Selbstbestimmung, Labeling, Diskriminierung, Vielfalt als Spektrum, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Geschichte der LSBTTIQ*- und anderer Menschenrechtsbewegungen, Intersektionalität etc.

Geschlechts-Keks

Inhalte für den Unterricht

Geschlecht, Geschlechtsrollen, soziales Geschlecht, Geschlechtsverständnis in der Geschichte, Kunst und Wissenschaft, binäre Geschlechterkonstrukte, patriarchale Strukturen, trans* und inter* Personen, Identitätsentwicklung, Ausdruck und Rezeption unter gesellschaftlicher Normierung und Erwartung, role models, peer groups etc.

Akzeptanz Treppe

Inhalte für den Unterricht

Begriffserklärung und Unterschiede zwischen Ablehnung, Toleranz, Akzeptanz, Respekt und Solidarität, Diskussion „Ehre“, gelebte Solidarität, Gemeinschaftsbildung, Gruppendynamik, Diskriminierung, soziale Sanktion, Mobbing etc.

sechs Zitate von Persönlichkeiten der Ausstellung

Selma Lagerlöf
Virgina Woolf
Christina von Schweden
John Maynard Keyens
Alan Turing
Sir Francis Bacon

Inhalt für den Unterricht

Diskussion der Zitate, persönliche Anwendbarkeit, geschichtlicher Kontext und Lebensgeschichte, Recherche nach weiteren Zitaten, künstlerische Umsetzung etc.

Begriffswolke MENSCH

Inhalte für den Unterricht

Einstiegsplakat zur Diskussion von Vielfalt, Was ist der Mensch?, Intersektionalität, Identitätsentwicklung, Menschenrechte, Diskriminierung, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Diskussion und Elaborierung einzelner Elemente etc.

drei Aktivplakate: Liebe heißt…, Respekt heißt…, Recht heißt…

Inhalte für den Unterricht

Einstiegsmöglichkeit in die Themen Mensch, Vielfalt, Gesellschaft, Beschriftung der Plakate durch Schüler*innen, Diskussion der Ergebnisse, Verknüpfung mit den weiteren Plakaten der Ausstellung etc.

X