100% MENSCH Talk – Folge 28

Queeres Kinderbuch für Polen

Das Kinderbuch „Micsoda család!“ hat vor kurzem internationale Schlagzeilen gemacht, weil es sowohl in Ungarn als auch in Russland unter homofeindlichen Beschuss geriet. In Ungarn musste ein Buchhändler eine Geldstrafe zahlen, weil er das Kinderbuch verkaufte ohne darauf hinzuweisen, dass das Buch Familien zeigt, die „von der traditionellen Familie abweichen“ und in Russland darf dieses Kinderbuch erst an über 18-jährige verkauft werden. Im 28. 100% MENSCH Talk sprechen Bettina Schreck und Holger Edmaier mit dem Autoren des Kinderbuches über die Hintergründe und die gemeinsame Reaktion auf den Skandal: Das Projekt 100% MENSCH wird das gereimte Kinderbuch für Kinder ab 2 Jahren nun unter dem Titel „Hundemüde & hellwach“ in Deutschland publizieren. Weil sich die Situation für queere Menschen in Polen in eine ähnliche Richtung wie in Ungarn entwickelt, haben das Projekt 100% MENSCH sowie der Autor Lawrence Schimel und die Illustratorin Elina Braslina beschlossen, gleichzeitig eine polnische Version zu veröffentlichen, die über die LGBT-Organisation Equality Factory aus Stuttgarts Partnerstadt Łódź kostenfrei an Regenbogenfamilien, Kitas und Interessierte verteilt werden soll.

mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart